Alpenbrevet

Kategorie: Rennrad

Alpenbrevet
Autor: Adrian Czibere am 30.08.2016
Nach der Enttäuschung bei Rad am Ring (Bis Km 115 in der 9er Spitzengruppe, dann explodiert, von der 2.Gruppe eingeholt, 17. ;-( ), habe ich bei Junggesellenabschied und Hochzeit eines Kumpels u.a. neue Energie getankt und bin voll motiviert zum Alpenbrevet in die Schweiz gereist. Die Gold-Stecke mit Grimsel-, Nufenen-, Gotthard- und Sustenpass (172 Km, 5200 Hm) war geplant. Traumwetter! Kurz/kurz - mehr lesen...

Peakbreak : 8 Etappen – 800 Km – 17.000 Hm

Kategorie: Rennrad

Peakbreak : 8 Etappen – 800 Km – 17.000 Hm
Autor: Adrian Czibere am 11.07.2016
Nach Haute Route und mehrfach Transalp in den letzten Jahren, stand ich in diesem Jahr nach 2010 wieder beim Etappenrennen Peakbreak in den Ostalpen am Start. Da ich im Regen nicht trainiere und Rennen fahre, kann sich jeder vorstellen, dass mir aus diesem Frühjahr 2016 viele Kilometer fehlen. Insofern waren die Erwartugen nicht besonders hoch. Zum Auftakt ein 40 Km Massenstart Rennen mit steiler - mehr lesen...

Haute Route Pyrenäen

Kategorie: Rennrad

Haute Route Pyrenäen
Autor: Adrian Czibere am 06.09.2015
Da ich noch nie in den Pyrenäen unterwegs war, wählte ich die Haute Route als Saisonhighlight. Col de Marie-Blanque, Aubisque, Hautacam, Tourmalet, Aspin, Pla d’Adet, Peyresourde, Port de Balès…, Musik in den Ohren eines jeden Radsportfreundes. Sieben Etappen, darunter vier mit Bergankuft und ein Bergzeitfahren, insgesamt >18.000 Höhenmeter. Der Blick auf die Startliste mit dem „Who - mehr lesen...

Dreiländergiro - Nauders

Kategorie: Rennrad

Dreiländergiro - Nauders
Autor: Adrian Czibere am 06.07.2015
Der Wecker klingelt um Fünf vor Fünf. Blick aus dem Fenster. Es hat am Abend und in der Nacht geregnet, es ist nass und kalt, soll aber irgendwann ein schöner Tag werden. Da der Start schon um 6:30 Uhr ist und der Kurzzeitbesuch des Balkons schockiert, ziehe ich zwei Unterhemden, zwei Kurzarmtrikots und Armlinge an. Ich weiss, dass ich das bereuen werde, aber es so kalt.... Nach der Abfahrt vom - mehr lesen...

Tour de Suisse Challenge – Ötztal

Kategorie: Rennrad

Tour de Suisse Challenge – Ötztal
Autor: Adrian Czibere am 27.06.2015
51 Km Radrennen. Das hört sich entspannt an, doch mit dem Rettenbachferner (13% Durchschnittssteigung auf 11 Km) wartet ein echter Hammer zum Finale. Zunächst geht es 40 Km das Ötztal hinauf. Leider lasse ich mich dazu hinreissen, einige erfolglose Attacken mizugehen.  So erreichen wir mit >50 Fahrern Sölden. Am Ortsausgang dann rechts Richtung Gletscher . Sofort steil, 39/28. Ich - mehr lesen...